BR Klassik - BR-KLASSIK-Studiokonzerte / Liza Ferschtman, Violine / Roman Rabinovich, Klavier /

| Funkhaus Studio 2

Beim zweiten BR-KLASSIK-Studiokonzert der Saison 2018/19 sind am Dienstag, 6. November, zwei Künstler zum ersten Mal in München zu hören: die niederländische Geigerin Liza Ferschtman und der israelische Pianist Roman Rabinovich. Auf dem Programm im Studio 2 des BR-Funkhauses steht Kammermusik von Beethoven, Brahms, Bartók und Lutoslawski. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr, BR-KLASSIK überträgt das Konzert live im Radio.
 
Jeder Musikliebhaber und Klassikfan in den Niederlanden kennt sie längst: Die Geigerin Liza Ferschtman leitet seit mehr als zehn Jahren das niederländische Kammermusikfestival in Delft, konzertiert mit namhaften Orchestern und wurde 2006 mit dem Nederlandse Muziekprijs, der höchsten musikalischen Auszeichnung des Landes geehrt. Der Künstlerin liegt viel an einer authentischen Musikvermittlung, sei es als Solistin, Kammermusikerin oder Programmgestalterin.
 
Mit dem israelischen Pianisten Roman Rabinovich, unter anderem Preisträger des renommierten Arthur-Rubinstein-Klavierwettbewerbs 2008, verbindet Liza Ferschtman eine vertraute musikalische Partnerschaft. Bei ihrem München-Debüt präsentieren die beiden Musiker ein breites Spektrum der Duo-Literatur mit Werken von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Béla Bartók und Witold Lutowslawski.
 
 
Mitwirkende:
Liza Ferschtman (Violine)
Roman Rabinovich (Klavier)
 
Programm:
Johannes Brahms
Violinsonate Nr.1 G-Dur, op.78
 
Béla Bartók
Sonate Nr. 1 für Violine und Klavier
 
Witold Lutoslawski
“Subito” für Violine und Klavier
 
Ludwig van Beethoven
Violinsonate Nr.10 G-Dur, op.96
 
Moderation: Meret Forster
 
Live-Übertragung:
BR-KLASSIK überträgt das Konzert am Dienstag, 6. November 2018, von 20.05 bis 22.30 Uhr live im Hörfunk.
 

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 32,00 EUR
Kategorie 2 24,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rundfunkplatz 1

80335 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bayerischer Rundfunk