Christine Eixenberger

| Ludwig-Thoma-Saal, Tegernsee

Ab Frühjahr 2018 ist die studierte Grundschullehrerin Christine Eixenberger auf Tour mit ihrem Soloprogramm „Fingerspitzenlösung“.

Darin hält Frau Eixenberger ihre pädagogische Spürnase in die aufgeschlagenen Knie der Gesellschaft – eine Pausenaufsicht der Extraklasse, die nie außer Acht lässt, wo sie herkommt, wo sie hingeht und wann es 13 Uhr ist.Aber auch Grundschullehrerinnen brauchen mal eine „große Pause“. Raus aus der Schule, weg von „Lernbelästigungen“, so der Titel des erfolgreichen Vorgängers, jeglicher Art – hinein in den Tempel von Meditation und Moorbehandlung. Ein Wellness & Spa Hotel scheint genau der richtige Ort zu sein, um die Seele baumeln zu lassen. Oder befindet sich die junge Schlierseerin hier eher in einem pädagogischen Piranha-Becken?

Das wird Eixenberger bei ihrem Auftritt am Samstag, 9. November 2019, um 20 Uhr gemeinsam mit dem Publikum im Ludwig-Thoma-Saal im Rahmen der Kleinkunsttage Tegernsee herausfinden.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 23,80 EUR
Kategorie 2 21,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Konzertbüro Landshut