''Augsburger Philharmoniker & Friends" - Die Vier Jahreszeiten

| Zedernsaal im Schloss Kirchheim

Die vier Jahreszeiten Antonio Vivaldi
Oboenkonzert d-moll BWV 1059 Johann Sebastian Bach

Zedernsaal Ensemble der Augsburger Philharmoniker
Mariko Umae Solo-Violine / Helene Traub Solo-Oboe

Das wohl beliebteste Violinkonzert Antonio Vivaldis aus dem Jahr 1725 bildet den Auftakt zur neuen Konzertreihe »Augsburger Philharmoniker & friends« im Zedernsaal von Schloss Kirchheim. Zusammen mit dem ebenfalls populären »Konzert für Oboe und Streicher d-moll«, das etwa in der gleichen Zeit entstanden ist, nutzt das »Zedernsaal-Ensemble der Augsburger Philharmoniker« die einzigartige Akustik des Raumes für ein barockes Feuerwerk … wie für diesen Saal gemacht!

Die Solistinnen

  • Mariko Umae

…stammt aus Kyoto und studierte bei Vladimir Malinin und Daniel Gaede an der Hochschule der Künste in Aichi (Japan) sowie an der Hochschule für Musik in Nürnberg. Sie erhielt mehrere Preise in Japan, beim Lions Wettbewerb und beim Musikwettbewerb des Mozartvereins Nürnberg. Mariko Umae hatte Engagements bei zahlreichen Opern- und Sinfonieorchestern wie dem Staatstheater Karlsruhe, Saarländisches Staatsorchester und Nationaltheater Mannheim. Seit 2014 ist sie Vorspielerin der ersten Violinen bei den Augsburger Philharmonikern.

  • Helene Traub

…wurde bereits während der Schulzeit Jungstudentin an der Musikhochschule Lübeck bei Johannes Brüggemann und war Mitglied im Bundesjugendorchester und in der Jungen Deutschen Philharmonie.
Seit 2011 ist sie stellvertretende Solo-Oboistin der Augsburger Philharmoniker. Sie spielte außerdem in Orchestern wie der Oper Frankfurt, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Münchner Rundfunkorchester, dem Staatstheater am Gärtnerplatz, dem Ensemble Modern und dem Münchner Kammerorchester.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

30,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

KULTURBÜRO Iris Steiner