Revolution in Baiern

| Festsaal Unterschleißheim

Musikalische Lesung zum hundertjährigen Revolutionsjubiläum

Als Alter Ego des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber beim Starkbieranstich auf dem Münchner Nockherberg wurde Michael Lerchenberg landesweit bekannt, jetzt holt er ein lange vergangenes, höchstspannendes Kapitel der hiesigen Geschichte hervor: In seiner musikalischen Lesung Revolution in Baiern zeichnet der Schauspieler und Regisseur ein farbiges Bild der Ereignisse zwischen November 1918 und April 1919. Er liest Texte von Oskar Maria Graf, Ludwig Thoma, Ernst Toller, Kurt Eisner und weiteren schreibenden Revolutionären.

Verschiedene Beobachter und Beteiligte berichten vielstimmig vom Kriegsende 1918, dem Sturz der Monarchie und der Gründung des Freistaats Bayern durch Kurt Eisner, dessen Ermordung und der daraufhin ausbrechenden kommunistischen Revolution mit der Gründung der Räterepublik, bis hin zu deren Niederschlagung durch reaktionäre Freikorps.

Die bairisch revolutionäre Begleitmusik machen Simone Lautenschlager & die Revolutionskapelle mit Ferdinand Schramm an der Trompete, Martin Holzapfel an der Tuba und Sabrina Walter an der Harfe. Simone Lautenschlager ist Dozentin für Volksmusik an der Musikhochschule München und spielt an diesem Abend die Klarinette.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 23,60 EUR
PK2 VVK Normalpreis 18,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Rathausplatz 1

85716 Unterschleißheim

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Forum Unterschleißheim