Bayrisch-Jiddischer Tanzball

| Pasinger Fabrik

Auf den ersten Blick scheinen Klezmer und bayrische Volksmusik nicht viel gemeinsam zu haben, auf den zweiten Blick finden sich jedoch umso mehr Gemeinsamkeiten. So tauchen manche Tänze in beiden Kulturen auf, während sich andere wunderbar kombinieren lassen. Dementsprechend soll der Bayrisch-Jiddische Tanzball nicht nur die Chance bieten, die beiden Tanz-und Musikkulturen kennenzulernen, sondern auch diese Gemeinsamkeiten (und Unterschiede) tanzend und musikalisch auszuloten.

Zu Livemusik einer aus bayrischen Musikern und Klezmermusikern bestehenden Band (Ilya Shneyveys (Akkordeon), Hannah Ochner (Klarinette), Christian Dawid (Tuba), Hansjörg Gehring (Akkordeon, Bass), Hermann Härtel jr. (Geige)) wird bayrisch und jiddisch getanzt, angeleitet von den Tanzmeisterinnen Katharina Mayer und Andrea Pancur.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Tanzinteressierten, ob mit oder ohne Vorkenntnisse in den beiden Tanzkulturen. Auch Einzeltänzerinnen und -tänzer sind herzlich willkommen.
Eine Veranstaltung von Hannah Ochner und Andrea Pancur

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

17,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pasinger Fabrik Kultur- und Bürgerzentrum GmbH