Radeberger Open Air 18 - ein Festival von Musikerlebnis - Noëmi Waysfeld & Blik

| Residenz, Brunnenhof

Noëmi Waysfeld Gesang & Violoncello | Florent Labodinière Akkordeon | Thierry Bretonnet Laute & Gitarre |Antoine Rozenbaum  Bass

Der Fado boomt. Entstanden in den Armenvierteln Lissabons hat er als „portugiesischer Blues“ seinen weltweiten Siegeszug angetreten. Die Französin Noemi Waysfeld beschäftigt sich mit diesem Liedgut, das bereits in seinem Namen „Schicksal“ die ganze Melancholie über verlorene Liebe und soziale Missstände trägt. Als Noëmi Waysfeld Amalia Rodrigues und den anderen großen Meistern des Fado zuhörte, empfand sie die emotionale Nähe zu den Liedern ihrer mitteleuropäischen Heimat. Bei ihren Recherchen fand sie heraus, dass das Viertel Alfama in Lissabon, der Wiege des Fado, im Mittelalter ein jüdisches Ghetto gewesen war. Sie übersetzte die Lieder ins Jiddische, der ihr eigenen Sprache, nicht um den Fado als jüdisches Genre zu etablieren, sondern um die Universalität der Symbolkraft der Stimme als Hoffnungsträger in Zeiten von Dunkelheit und Verzweiflung hervorzubringen.

Programm:
Songs aus ihrem Album "Alfama" u.a.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 44,10 EUR
PK2 VVK Normalpreis 37,30 EUR
PK3 VVK Normalpreis 30,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstraße 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH