Münchner Symphoniker - Herrengedeck

| Residenz, Herkulessaal
Alles dreht sich um Männer. Es sind die üblichen Themen, die meist auch Opern zugrunde liegen: Frauengeschichten, Eitelkeiten, Konkurrenzkampf.  Letzteren focht Mozart übrigens höchstselbst aus, als er sich mit Salieri einen Schlagabtausch lieferte, wer im kaiser lichen Auftrag Josephs II. das bessere Bühnenwerk komponieren würde. Mozart trat mit seinem „Schauspieldirektor“ an, doch leider ging er leer aus. Nicht jeder Mann ist das, was er zu sein scheint. So handelt es sich bei „Jeunehomme“ gar nicht um einen jungen Mann. Vor wenigen Jahren erst fand man heraus, dass der Beiname zu Mozarts Klavierkonzert KV 271 „Jeunehomme“ vermutlich ein Lesefehler war, dass Mozart vielmehr das Konzert Louise Victoire Jenamy (von Mozart in einem Brief „die Jenomy“ genannt) gewidmet hat – einer wahren Virtuosin auf dem Klavier, was man dem anspruchsvollen Werk in jeder Note anmerkt.

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu „Der Schauspieldirektor“ KV 486
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271 (Jeunehomme)
Richard Strauss: Der Bürger als Edelmann op. 60 | Orchestersuite

Besetzung
Hannes Minnaar, Klavier
Fabrizio Ventura, Leitung

Gelbe Couch
19:30 Uhr
 
Erhältlich im ABO HERKULES A

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Mehr Infos auf www.muenchner-symphoniker.de

Saalplan

Preise

Kategorie 1 58,50 EUR
Kategorie 2 52,90 EUR
Kategorie 3 47,30 EUR
Kategorie 4 41,70 EUR
Kategorie 5 36,10 EUR
Kategorie 6 24,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Symphoniker e.V. (X)