Münchner Symphoniker - Tiefenrausch

| Residenz, Herkulessaal

Kaum etwas ist so sehr mit Sehnsucht verbunden wie das Meer: Tiefe, Rausch, Fernweh oder Lebensgefahr. „Die meiste Zeit meines Lebens verbrachte ich in engem Kontakt mit dem Meer. Zu den Erlebnissen meiner Kindheit gehörten die wilden Stürme, die oftmals Schiffe an unsere Küste warfen“, äußert sich Britten über seine Oper „Peter Grimes“.  In seiner musikalischen Meeresbeschwörung spiegelt das Leben spendende wie todbringende Meer die Abgründe der menschlichen Seele wider. In Tiefenrausch versetzt Christian Jost den Hörer mit seinem zeitgenössischen Violinkonzert, in dem pulsierende Klangwelten die unendliche Weite des Ozeans erlebbar machen. Claude Debussy wählt den berühmten Holzschnitt „Die große Welle vor Kanagawa“ des japanischen Künstlers Hokusai als Titelbild für die erste Ausgabe von „La Mer“, einem Musterbeispiel des musikalischen Impressionismus.

Benjamin Britten: Four Sea Interludes und Passacaglia op. 33 a/b aus der Oper „Peter Grimes”
Christian Jost: TiefenRausch | Konzert für Violine und Orchester
Claude Debussy: La Mer | Drei sinfonische Skizzen

Besetzung
Linus Roth, Violine
Kevin John Edusei, Leitung

Gelbe Couch
19:30 Uhr

Erhältlich im ABO HERKULES A
 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Mehr Infos auf www.muenchner-symphoniker.de

Saalplan

Preise

Kategorie 1 58,50 EUR
Kategorie 2 52,90 EUR
Kategorie 3 47,30 EUR
Kategorie 4 41,70 EUR
Kategorie 5 36,10 EUR
Kategorie 6 24,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Symphoniker e.V.