Radikal jung 2018 - NOT LETTING IT IN

| Münchner Volkstheater
  • von Jason Danino Holt Regie: Jason Danino Holt
  • Dramaturgie: Nataly Zukerman
  • Produzent: Omer Alsheich

Die Performance des israelischen Künstlers Jason Danino Holt untersucht die Kunst des Bekenntnis – und der Möglichkeit des öffentlichen Austauschs in einem geschützten Raum und in Echtzeit, ohne Masken oder Verstellung. Was passiert, wenn wir beginnen uns komplett zu öffnen?

Acht Performer sitzen für sieben Stunden an einem Tisch und tauschen sich über persönliche Vergehen und Geheimnisse aus.

Zusammen mit dem Publikum wird eine Zone  temporärer Freiheit ohne Kommentare oder Urteile geschaffen. Die Zuschauer können dabei kommen und gehen wann sie wollen und sind ebenso eingeladen an diesem Experiment teilzunehmen.

In englischer Sprache. Einlass jederzeit möglich.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

6,25 EUR

PK I VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Brienner Straße 50

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Volkstheater GmbH