Kammermusikkonzert "Seelenverwandtschaft"

| Kloster Ettal

Kammermusikkonzert „Seelenverwandschaft“ – Johannes Brahms Klaviertrio H-Dur op.8 und Anton Bruckner, Streichquintett F-Dur.

  • Prof. Christan Altenburger (Violine)
  • N.N. (Violine)
  • Lydia Altenburger (Viola)
  • N.N. (Viola)
  • Franz Ortner (Violoncello)
  • Prof. Markus Schirmer (Klavier)

Johannes Brahms Klaviertrio H-Dur op. 8

*** Pause

Anton Bruckner, Streichquintett F-Dur
Dieses Konzert nimmt Bezug auf das vorangehende Symposium. Hermann Levi verband eine grosse Freundschaft mit Johannes Brahms ; ebenfalls kannte er auch Anton Bruckner. Bruckner selbst war wiederum ein Verehrer von Richard Wagners Werken.

Das Klaviertrio in H-Dur ist Brahms’ erstes und zugleich sein letztes Klaviertrio. Der 53jährige Brahms war mit seinem einstigen Frühwerk nicht mehr zufrieden, es war ihm zu “geschwätzig” und umständlich. So revidierte er das Stück, welches fortan als ein «ästhetisches Manifest» für die Prinzipien seiner Kunst bezeichnet wurde.

Das Streichquintett in F-Dur war eines des erfolgreichsten Werke Bruckners und ist auch heute noch als ein Höhepunkt der romantischen Kammermusik bekannt.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

29,40 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Kaiser-Ludwig-Platz 1

82488 Ettal

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Ettaler Klosterbetriebe GmbH