Volksmusik in der Münchner Residenz: "Mit Charme und Schneid in den Frühling" – DIE HOAMELIGEN / KERSCHBAM ZITHERMUSI / SEBASTIAN DALLER

| Residenz, Max-Joseph-Saal

Volksmusik in der Münchner Residenz:
 „MIT CHARME UND SCHNEID IN DEN FRÜHLING“

Im Auftaktskonzert der neuen Reihe „Volksmusik in der Residenz“ treffen die „Hoameligen“ aus Tirol auf die „Kerschbam Zithermusi“ aus Bayern. Es moderiert der BR-„SchleichFernsehen“ Gstanzlsänger Sebastian Daller.

Keine Stilrichtung ist so traditionsgeprägt und doch so in Bewegung wie die alpenländische Volksmusik. Sie vereint von Jung bis Alt, reizt zur Polarisierung und inspiriert Musiker quer durch alle Stilrichtungen. Sie ist zeitgeistig, bewahrt Gewachsenes und entwickelt sich doch stetig weiter. Für genau diese Ansätze steht die neue Reihe „Volksmusik in der Münchner Residenz“. Im festlichen Ambiente der Residenzsäle präsentieren bekannte Gruppen, Musikanten sowie Moderatorinnen und Moderatoren meisterliche Volksmusik aus Bayern, Österreich, Südtirol und der Schweiz.

Zum Auftaktkonzert am 22. April sind die Hoameligen zu Gast. Die drei Musikerinnen aus Innsbruck haben am Tiroler Landeskonservatorium und am Mozarteum Salzburg studiert und sind Dauergäste in vielen wichtigen Volksmusiksendungen im deutschsprachigen Raum. Mit Geige, Harmonika, Harfe und im Dreigesang bringen sie überlieferte Lieder und Stücke aus dem Tiroler Inntal in die Münchner Residenz. Den bayerischen Gegenpol dazu setzt die Kerschbam Zithermusi aus dem Miesbacher Oberland. Die jungen Musikanten verkörpern den geradlinigen und kraftvollen Stil der Zithermusiktradition im bayerischen Oberland auf eine außergewöhnlich feinsinnige Art. Sie gelten deshalb längst als Inbegriff des altbayerischen Zitherensembles.

Ein Abend mit hochkarätiger Volksmusik, der gen Ende auch noch in andere Gefilde entführt, wenn freche Tiroler Lieder auf Wiener und Münchner Zitherklassiker treffen.

Durch das Programm führt der niederbayerische Kabarettist und Musiker Sebastian Daller, bekannt auch durch seine regelmäßigen Auftritte in Helmut Schleichs Kabarettsendung „SchleichFernsehen“ im BR. Und natürlich wird er auch selber an diesem Abend das ein oder andere seiner pointierten Gstanzln anstimmen.
 
» Mitwirkende:
Die Hoameligen (aus Tirol)
Claudia Heis Violine, Gesang und Percussion
Barbara Schreier, Steirische Harmonika, Kontrabass und Gesang
Karoline Kostner, Harfe und Gesang

Kerschbam Zithermusi
Andreas Waldschütz, Zither
Manuel Kuthan, Zither
Ludwig Biegel, Zither
Barthi Hollinger, Kontragitarre

Sebastian Daller
Moderation und Schnaderhüpfl,
Bekannt auch aus der BR-Sendung
„SchleichFernsehen“

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 38,40 EUR
Kategorie 2 33,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Konzertwerk München