Jazz im Schloß - "Cancao da Impermanencia"

| Schloßmuseum Murnau

Der Kulturverein Murnau e.V. eröffnet am Mittwoch, den 11. April um 20 Uhr seine  diesjährige Reihe „Jazz im Schloß“  mit dem brasilianischen Komponisten, Sänger und Gitarristen Guinga im Duo mit dem italienischen Klarinettisten Gabriele Mirabassi.

Guinga, vielfache Grammy-Gewinner, ist eine Ikone der brasilianischen Musik, der die für sein Land typischen Rhythmen, Harmonien und den Melodien innewohnende Melancholie modern verarbeitet. Die Musik von Heitor Villa-Lobos, dem großen brasilianischen Komponisten, stand bei den raffinierten Stücken, die für diese klangvolle Besetzung geschaffen hat, Pate. Gabriele Mirabassi ist für das Murnauer Publikum kein Unbekannter. Ob im letzten Jahr mit Maria Pia de Vito oder die Jahre vorher z.B. mit Gianmaria Testa, Rabih Abou Khalil, er war schon in den unterschiedlichsten Besetzungen im Staffelseeort und begeisterte das Publikum. Er gilt als der zur Zeit gefragteste Klarinettist weltweit.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

26,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Kulturverein Murnau e.V.