Krimitzá: Treppenstufen / Sciarrino: Infinito nero

| Schwere Reiter

5 Sänger_innen, Ensemble BlauerReiter / Leitung Armando Merino

Unterschiedliche musikalische Temperamente, divergierende Lebensphasen und doch eine Leidenschaft: das Wort, die mensch-liche Stimme, der singende Mensch. Das verbindet die junge griechische Komponistin Vasilikí Krimitzá und ihr 2017 vollendetes Werk Treppenstufen, for 5 singers and 10 instruments, – ein Projekt, für das sie 2015 das Stipendium für Musik der Landeshaupt-stadt München erhielt – mit Salvatore Sciarrinos sich aus dem Nichts entwickelnden Einakter Infinito nero aus dem Jahr 1998, Estasi in un atto per voce e otto strumenti, interpretiert von der Mezzosopranistin Monika Teepe. Unter der Leitung von Armando Merino spielt das Ensemble BlauerReiter die beiden heterogenen, im Zwischenland von Musiktheater ohne Szene, Kammeroper, Oratorium und konzertanter Performance angesiedelten Stücke.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

18,20 EUR

Kat. Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Dachauer Straße 114

80636 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Schwere Reiter Musik