Münchner Philharmoniker OFF OFF - Schostakowitsch, Tüür

| Schwere Reiter

Dimitrij Schostakowitsch, Erkki Sven Tüür

Das vierte Kammerkonzert von MPHIL im Schwere Reiter bringt Musik aus dem hohen Nordosten und liiert zwei Komponisten, beide am finnischen Meerbusen im Abstand von über 5o Jahren geboren, mit ganz und gar unterschiedlicher faktischer wie künstlerischer Vita. Unter dem Aristoteles entliehenen Titel Synergie – Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile vereint der Abend zwei Kompositionen des in Tallinn lebenden Esten Erkki-Sven Tüür aus den Jahren 1998 und 2010 mit einem Spätwerk von Dmitrij Schostakowitsch, der in St. Petersburg aufwuchs. Seine Symphonie Nr. 15 in A-Dur, die er 1971 vier Jahre vor seinem Tod vollendete, erklingt schlank und ungewöhnlich instrumentiert in einer kammermusikalischen Bearbeitung, gespielt von Paul Rivinius, Klavier, Iason Keramidis, Violine, Sven Faulian, Violoncello, und den philharmonischen Schlagwerkern.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

18,20 EUR

Kat. Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Dachauer Straße 114

80636 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Schwere Reiter Musik