WWF: Flussfilmfest

| Gasteig, Carl-Amery-Saal

Im Vorprogramm widmen sich drei Kurzfilme dem globalen Problem des immer weiter anwachsenden Plastikmülls in den Gewässern und Meeren. Eine Bedrohung, die über die aquatischen Nahrungsketten auch direkt auf uns selbst zurückfällt. Die internationalen Filme dokumentieren mit Beispielen aus Amazonien und Afrika die verheerenden Wirkungen von Staudämmen, ökologisch wie auch für viele Menschen.Während nahezu überall auf dem Globus ein nie dagewesener Boom an Staudamm- und Wasserkraftprojekten die Flüsse zu zerstören droht, ist die Situation in den USA eine andere: Das Zeitalter des Staudammbaus ist vorbei. Inzwischen werden mehr Staudämme abgerissen als neu gebaut. Der Film RETURN OF THE RIVER macht Hoffnung. Er dokumentiert den Abriss zweier Staudämme im Elwha River und zeigt die Wiedergeburt des mächtigen Wildflusses.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

6,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Umweltstiftung WWF Deutschland