Michael Altinger: Hell

| KUBIZ, Unterhaching

Der 1. Teil einer Kabarett-Trilogie
Musik: Martin Julius Faber. Regie: Gabi Rothmüller

"Das Helle, das sind immer die anderen", wusste schon Jean Paul Sartre … oder war es Franz Beckenbauer? Michael Altinger auf jeden Fall hat sich dem heutzutage so dringenden Wunsch vieler Menschen gewidmet, zu einer Lichtgestalt zu werden oder zumindest irgendwie mehr aus sich zu machen, als man bis heute ist. Ein solch umfassendes Thema sprengt natürlich den gewohnten Rahmen. Mit seinem aktuellen Programm "Hell" startet der BR-Schlachthof-Gastgeber daher seine erste Kabarett-Trilogie. Es geht um den Aufstieg aus der Monotonie der Vorstadt.  Raus aus der immer gleichen Abfolge von Arbeit, Alkohol, verpasstem Sport und eheähnlichen Endzeitgegnern. Man könnte sich doch noch etwas Bleibendes für die Ewigkeit schaffen. Und dazu brauchen wir eine neue Vision! Wir wissen nicht, was Jesus getan hätte. Aber der musste sich in unserem Alter auch keine Gedanken mehr machen. Altinger ist dagegen mit Mitte vierzig noch so jung, wie man noch zu keiner Zeit mit Mitte vierzig war. Da geht also noch was!

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Fast vergriffen

24,52 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Jahnstr. 1

82008 Unterhaching

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturamt Unterhaching