Die Rote Zora - Stadttheater Ingolstadt

| Kupferhaus

Rebellisch, stolz und selbstbewusst ist sie, die Rote Zora, freiheitsliebend und wild. Als Anführerin haust sie mit ihrer Bande in einer verlassenen Burg. Die Gruppe von Jugendlichen, elternlos und auf sich selbst gestellt, lebt dort scheinbar glücklich, frei und selbstbestimmt in den Tag hinein, aber eigentlich fehlt es ihnen doch an Vielem: mit Diebstählen und kleinen Gaunereien versorgen sie sich gerade mal mit dem Notwendigsten. Sie sind arm, aber frei von alltäglichen Zwängen. Ihr einziges Gebot: die Solidarität untereinander. Nichts kann ihre Kameradschaft erschüttern – bis die Bürger der Stadt sich dazu entschließen, dem wilden Treiben ein Ende zu setzen.  

Seit seinem Erscheinen im Jahr 1941 ist Kurt Helds trauriger, wilder und einfach nur wunderschöner Roman Die Rote Zora und ihre Bande ein Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur. Er schildert die Nöte obdachloser Kinder und ist zugleich ein Plädoyer für die Freundschaft und Freiheit. Eine leidenschaftliche Abenteuergeschichte!

Ab 10 Jahren

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

15,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Feodor-Lynen-Str. 5

82152 Planegg

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturforum Planegg