Opera Brass

| Kultur im Oberbräu

Wenn sich die Blechbläser der Bayerischen Staatsoper zusammentun, um gemeinsam Musik zu machen, darf der Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm erwarten. Die Reise führt in die – wie könnte es anders sein – Welt der Oper. Mit Hits zwischen Liebe und Tod. Von Monteverdi bis Gershwin. Mit Verdi-Melodien, einer Carmen in achteinhalb Minuten und Jazz-Standards aus dem Great American Songbook. Schöner kann Oper nicht sein. Mit von der Partie: der Holzkirchner Lokalmatador Uli Pförtsch an der Posaune.

Die Blechbläser der Bayerischen Staatsoper formierten sich im Frühjahr 1995 zu einem Blechbläserensemble und gehören damit zu den ältesten Kammermusik-Formationen aus den Reihen des Bayerischen Staatsorchesters.

Stilistische Vielfalt, eine originelle Programmauswahl und eine nuancenreiche Blastechnik zeichneten OperaBrass von Beginn an aus. Mittlerweile sind OperaBrass mit dem Dirigenten Ivor Bolton, dem Vokalensemble King’s Singers und vielen weiteren renommierten Künstlern aufgetreten.

Die Ensemblemitglieder haben allesamt nicht nur Erfahrungen mit der sogenannten „Ernsten Musik“, sondern auch im weiten Feld der Unterhaltungsmusik und des Jazz. So arrangieren die Musiker speziell für ihre Formation Opern-Highlights, Jazz-Standards und Big Band-Evergreens, um populäre wie unbekannte Kostbarkeiten verschiedenster Genres dem Konzertpublikum schmackhaft zu machen.

Mit von der Partie ist der Holzkirchner Uli Pförtsch an der Posaune. Bereits während seines Musikstudiums an der Musikhochschule in München bekam er 1983 sein erstes Engagement als Erster Solo-Posaunist am Staatstheater Stuttgart, 1989 erfolgte der Wechsel zum Münchner Rundfunkorchester. Seit 1994 ist Uli Pförtsch als Erster Solo-Posaunist im Bayerischen Staatsorchester engagiert.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

Saalplan

Fast vergriffen

27,15 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Marktplatz 18a

83607 Holzkirchen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Holzkirchener Kultur- und Bürgerhaus GmbH Co. KG

Reinhören