klassik pur ! im isartal - quattrocelli

| Stadt Wolfratshausen, Loisachhalle

Lukas Dreyer
Matthias Trück
Tim Ströble
Hartwig Christ

"Cello goes cinema"
Aus den Filmmusiken zu "Mission Impossible", "Psycho", "Der Pate", "James Bond", "Tatort", Der dritte Mann" u. a.

quattrocelli - das sind die vier Cellisten Lukas Dreyer, Matthias Trück, Tim Ströble und Hartwig Christ auf ihrem virtuosen Weg abseits des musikalischen Mainstreams. Ganz gleich ob Klassik, Jazz, Latin oder Filmmusik: Das Publikum ist stets begeistert, wenn die vier Herren ihre Celli auspacken und loslegen. Denn sie musizieren nicht nur hervorragend, sondern bestechen durch eine Bühnenshow voller Humor, Charme und Unterhaltung.

Begonnen hat alles 1997, noch zu Studienzeiten. Ein Stipendium der "Friedrich-Jürgen-Sellheim-Gesellschaft" half bei den nächsten Schritten, und bald kamen Produktionen für Radio und Fernsehen hinzu.

Nach Einladungen zu Festspielen wie dem "Rheingau Musik Festival" erfolgte 2004 die erste von mehreren Tourneen in die USA mit inzwischen über 140 Konzerten in den landesweiten "Community Concert Series".

Nach dem Besuch 2006 in Schanghai mit Konzerten in der deutschen Botschaft und für die IHK wurde das Ensemble wiederholt nach Asien eingeladen und spielte im November 2010 in Singapur im Rahmen der Asien-Präsentation des A8 von Audi.

Die Musik von quattrocelli wird eigens für das Ensemble arrangiert und komponiert. Dabei greifen die vier Musiker entweder selbst zur Feder oder arbeiten mit namhaften Komponisten zusammen. So widmete der weltberühmte Filmkomponist Lalo Schifrin den vier Cellisten ein eigenes Werk. Die Ernst von Siemens Stiftung unterstützte diesen Kompositionsauftrag. Die Europa-Premiere wurde bei der Internationalen Celloakademie Rutesheim 2010 von der Deutschen Welle DW aufgezeichnet.

Unverwechselbar ist der Sound des Ensembles, denn kein anderes Instrument aus der Familie der Streicher kann von der kraftvollen Tiefe bis zum reinsten Sopran so viele unterschiedliche Töne hervorbringen wie das Cello. Bei quattrocelli kommt hinzu, daß jeder alles spielt, von der Begleitung über romantische Kantilenen bis hin zu atemraubenden Soli.

Seit ihrer Gründung haben quattrocelli mit Partnern wie dem NDR und Radio Bremen fünf CDs eingespielt und ihre musikalische Vielseitigkeit dokumentiert. Mit "the quattrocelli scenes" widmet sich in seinem aktuellen Programm das Ensemble auf seine unverwechselbare Art thematisch der Filmmusik.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 33,90 EUR
Kategorie 2 18,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Hammerschmiedweg 6

82515 Wolfratshausen

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Konzertverein Isartal e.V.