Neujahrsgala der Camerata München

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

Leitung: Bernhard Koch
Sängerinnen: Anna Katharina Tonauer (Mezzosopran) Elaine Ortiz-Arandes (Sopran)

Die Camerata München unter der Leitung von Bernhard Koch lädt ganz herzlich zu ihrer Neujahrsgala am 13.01.2018 um 19 Uhr in die Allerheiligen-Hofkirche der Residenz ein. Neben feierlichen Ouvertüren zu bekannten Opern wie „Cosi fan tutte“ von Mozart oder „Il signor Bruschino “ von Rossini, die beide von virtuosen Melodien geprägt sind, werden weitere Arien von großen Opernkomponisten zu hören sein. Hinzu kommen Werke von Leos Delibes, Frederick Loewe und Otto Nicolai. Beschwingte Walzer- und Polkarhythmen von Johann Strauss begleiten Sie ins neue Jahr und erinnern an das Flair des Wiener Neujahrskonzertes. Als Solistinnen werden Elaine Ortiz Arandes (Sopran) sowie Anna-Katharina Tonauer (Mezzosopran) auftreten, die beide zum festen Ensemble des Gärtnerplatztheaters zählen und ihr Können bei anspruchsvollen Arien unter Beweis stellen werden. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen, stimmungsvollen Klassikabend der besonderen Art, bei dem sicher jeder Zuhörer auf seine Kosten kommen und verschiedene Melodien wiedererkennen wird.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 46,20 EUR
Kategorie 2 37,20 EUR
Kategorie 3 29,40 EUR
Kategorie 4 18,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Junge Münchner Symphoniker e.V.