Verleihung des Sigi Sommer Talers Kunstpreises

| Schlachthof

Die Narrhalla München e.V. zeichnet gemeinsam mit der Edition Schulz jährlich eine Künstlerin oder einen Künstler von Bühne, Funk, Film, Fernsehen oder von der schreibenden Zunft mit dem Sigi Sommer Taler Kunstpreis aus. Ein Preis für Menschen, die in München oder Bayern ihren Lebensmittelpunkt haben und uns – wie einst Sigi Sommer, der unvergessliche „Blasius, der Spaziergänger“ – schmunzeln lassen.
Das Programm der Kabarettveranstaltung in diesem Jahr:

  • Preisträger: GÜNTER GRÜNWALD
  • Laudator: CHRISTIAN SPRINGER

Moderation und Unterhaltung:
ANDRÉ HARTMANN (Schauspieler, Moderator, Regisseur)
CHRISTIAN UDE (München´s Ex-Oberbürgermeister und Kabarettist)
D‘ RAITH-SCHWESTERN UND DA BLAIMER (Bayern Pop aus der Oberpfalz)

Preisträger: GÜNTER GRÜNWALD
Grünwald selbst bezeichnet sich ironisch als „Botschafter des guten Geschmacks“ und verwendet bei Auftritten seinen Heimatdialekt. Grünwalds Humor und Wortwahl sind oft sehr deftig und derb, gerne und ausgiebig macht er von bayrischen Schimpfwörtern Gebrauch.
Seine Parodien verbeugen sich vor „den beiden Klassikern der Kabarett-Kunst Karl Valentin und Gerhard Polt“. Am meisten Ähnlichkeit haben seine sich vom Harmlosen ins Phantastische steigernden Geschichten und Wortkaskaden aber mit den Österreichern Josef Hader und Alfred Dorfer.

Laudator: CHRISTIAN SPRINGER
Preisträger des Sigi-Sommer-Taler 2002.
Christian Springers Feder entstammt die Figur des Fonsi (süddeutsch für Alfons). Als Kassenwart von Schloss Neuschwanstein gehören eine blaue Kassiereruniform und Aktentasche zu Fonsis Markenzeichen. Er interpretiert die Welt als mürrischer, aber liebenswerter Grantler. Als Fonsi spielt er neben Auftritten in zahlreichen BR-Produktionen seit 1999 auch den Wiesn-Kritiker im gleichen Sender. Außerdem hält er regelmäßig Rückschau in Nix für ungut, dem kabarettistischen Wochenrückblick des Bayerischen Fernsehens. 2002 wurde er für seine Autorentätigkeit mit dem Kunstpreis Sigi-Sommer-Taler ausgezeichnet. Seit 2006 ist Springer Mitglied der Münchner Turmschreiber.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Fast vergriffen

37,20 EUR

Kategorie 1

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Zenettistr. 9

80337 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Gesellschaft Narrhalla e.V.