Vom Himmel hoch

| Bayerisches Nationalmuseum, Mars-Venus-Saal

Deutsche Lieder zur Reformationszeit 

"Vom Himmel Hoch" mit deutschen geistlichen und weltlichen Liedern spiegelt den Einfluss der Reformation in ethisch, moralischer Weise sowie den Zeitgeschmack und die Italien-Euphorie wider. Ausgehend von den Kirchenliedern Martin Luthers findet sich dieser Schatz an unbekanntem Liedgut mit seinen sanften und eingängigen Melodien in Musikdrucken aus Augsburg, München und Nürnberg des 16. Jahrhunderts und wird nach der historisch orientieren Aufführungspraxis neu präsentiert. Wir beschließen das Programm mit Liedern von Johann Hermann Schein, dessen Musik auf die neue Zeit, den Barock, hinweist und begeben uns somit auf die Reise einer humanistisch geprägten Gesellschaft der Reform hin zur Gegenreform.

Eine Kooperation mit Sabine Lutzenberger und dem Ensemble PerSonat

Interpreten:
Joel Frederiksen (Bass und Lute)
Sabine Lutzenberger (Mezzosopran)
Elizabeth Rumsey (Renaissancegambe und Lirone)
Marc Lewon (Laute und Viola d’arco)


10.30 Uhr Führung durch die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums


 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

32,80 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Ensemble Phoenix Munich e.V.