BÜHNENPOLKA: "Der pinke Flamingo"

| Lindenkeller

Ein knallharter Wettkampf des Improvisationstheaters wird in der Domstadt Freising ausgetragen. Der Kampf um die legendäre Trophäe. Der pinke Flamingo.

Beim improvisiertem Theater wissen die Spieler vorher nicht was passieren wird. Der Zuschauer greift live in das Geschehen ein und lenkt die Geschichten. Wer wird das Publikum von sich überzeugen und als schillernder Sieger vom Platz gehen und wer bekommt sämtliche Strafen ab.

Nach dem riesigem Erfolg vom letzten Jahr kämpfen die Schauspieler wieder im Lindenkeller um die Kunst des Publikums. Das komplette Ensemble der bühnenpolka, also Lukas Maier, Christl Sittenauer, Tobias Zettelmeier, Sophie Meinecke, Markus Sedelmaier, Adrian Klein und der Beatboxer Georgi Ialamas zeigen sich bei diesem Spektakel. Mit dabei die Exilberlinerin aus der Schweiz Emilia Meincke.

Ein Erlebnis für den Bauerntheatergänger und den Opernspezialist, sowie für den Kulturbanausen. Ungeniert. Unzensiert. Improvisiert. Der härteste Wettkampf seit es aufblasbare Flamingos gibt! Wer ist der Favorit? oder gewinnt doch der Underdog?

"Eine schweißtreibende Arbeit auf der Bühne und im Zuschauerraum. Denn die Lachmuskeln des Publikums wurden auf das heftigste strapaziert." - SZ
"Bühnenpolka! Sie sind keine Band sondern eine Improgruppe die eher rockt als nur hüpft." -Frankentipps

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

17,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Veitsmüllerweg 2

85354 Freising

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Stadtjugendpflege Freising