Pianistenclub: LIEBESTRÄUME UNSERER JUNGEN PIANISTEN - Johann Sebastian Bach

| Seidlvilla

Für den Münchner Pianisten Michael Leslie gehören die Goldberg-Variationen zu den Höhe­punkten seiner Konzerttätigkeit. Im einleitenden Gespräch mit ihm wird u. a. über die Entste­hungsge­schich­­te berichtet, und anhand von Tonbeispielen werden das Thema (die „Aria“), die komplexe Gesamtstruktur und einzelne ausgewählte Varia­tionen näher erläu­tert. Nach einer Pause wird das Werk von Michael Leslie in voller Länge dargeboten. 

Vor 275 Jahren veröffentlichte Johann Sebastian Bach die „Aria mit 30 verschiedenen Veränderun­gen“ als vierten Teil seiner „Clavier-Übung“. Gewidmet waren sie dem Reichsgrafen Hermann von Keyserlingk, seiner­zeit russischer Gesandter in Dresden, der – einer schönen Legende zufolge – nachts nicht gut schlafen konnte und sich deshalb von seinem jungen Pianisten Johann Gottlieb Goldberg sanfte Musik vorspielen ließ, die Bach in seinem Auftrag komponiert hatte. Das Ergebnis war Bachs – neben den zwei Bänden des „Wohltemperierten Klaviers“ – umfangs­reich­­s­tes und eines seiner kunstvollsten Instrumentalwerke.

Werk von Michael Leslie in voller Länge dargeboten. 

Jede Eintrittskarte der Pianistenclub-Konzerte berechtigt am Tag des Konzerts ab 15 Uhr (Matinee ab 8 Uhr) zur umweltfreundlichen Hin- und Rückfahrt im gesamten MVV-Bereich.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

19,30 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Nikolaiplatz 1b

80802 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pianistenclub e.V.