Quattro per Due

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

East West Side Story

Manuel Perez Delgado, Jürgen Spitschka Schlagzeug | Jelana Stojkovic, Yudum Cetiner Klavier

Das 2012 gegründete Ensemble Quattro per Due steht für Grenzen überwindende Offenheit sowohl innerhalb der Musik als auch kulturell. Die vier Mitglieder, Pianistinnen Jelena Stojkovic und Yudum Cetiner und Schlagzeuger Jürgen Spitschka und Manuel Perez Delgado kommen aus vier verschiedenen Ländern:

Deutschland, Serbien, Spanien und der Türkei und vermitteln durch ihre Musik Aufbruchstimmung. Mit großer Leidenschaft integrieren sie Komponisten unterschiedlicher Herkunft und Epochen in ihr Programm und entführen an diesem Abend gemäß des Titels "East-West-Side-Story" auf eine musikalische Reise von Ost nach West, die reich an Eindrücken und Farben ist.

2. Abonnement-Konzert: New Generation Classic & Pop

Programm

East West Side Story
Dorothea Hofmann Sonate "Zugvogelgesang", dem Ensemble Quattro per Due gewidmet (Uraufführung)
Nebojsa Zivkovic "Trio per Uno e Due" (Bearbeitung für zwei Schlagzeuger)
Maurice Ravel "Rapsodie Espagnole"
Leonard Bernstein "Symphonic Dances" aus der "West Side Story" (Fassung für zwei Klaviere und Schlagzeug)

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

PK1 VVK Normalpreis 55,30 EUR
PK2 VVK Normalpreis 47,40 EUR
PK3 VVK Normalpreis 39,60 EUR
PK4 VVK Normalpreis 30,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Musikerlebnis: eine Marke der Tonicale Musik und Event GmbH