Benefizlesung Günther Maria Halmer liest die "Heilige Nacht"

| Klostergasthof Andechs

Günther Maria Halmer liest die „Heilige Nacht“  zugunsten des Ambulanten Kinderhospizes München

Die „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma ist ein Klassiker der bayerischen Literatur und der gebürtige Rosenheimer und Botschafter der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) Günther Maria Halmer haucht der bekannten Geschichte auf stilvolle und authentische Art Leben ein. Den perfekten Rahmen bieten die eigens komponierten Stücke der Komponistin und Geigerin Martina Eisenreich und ihrem Quartett.

Einlass ist ab 18.30 Uhr mit Lagerfeuer, Glühwein und Plätzchen. Die Lesung beginnt um 19.00 Uhr, es gilt freie Platzwahl. Der Erlös der Veranstaltung kommt zu 100% der Stiftung AKM zu Gute. Das Ambulante Kinderhospiz München (AKM), unterstützt Familien mit Kindern und Jugendlichen, mit lebensverkürzenden Erkrankungen. Die Stiftung wurde von Christine und Florian Bronner 2005 ins Leben gerufen, mit der Idee: „Gemeinsam möchten wir dazu beitragen, dass mehrfach schwerstbehinderte und unheilbar kranke Kinder und Jugendliche so lang wie möglich in ihrem familiären Umfeld bleiben können, denn kein Krankenhaus kann so viel Vertrautheit, Nähe und Lebenskraft bieten wie die eigene Familie“.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

38,00 EUR

PK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München