Theater in Kempten - Story: Troja! Telling (Premiere)

| Stadttheater Kempten, THEaterOben

Der Krieg fordert Opfer. Frieden auch. Die T:K-Eigenproduktion, gespielt vom T:K-Theaterclub, seziert Kriegerisches aus der Ilias und das Beziehungsgeflecht der Götter.

Die Geschichte Trojas neu zu schreiben, dafür sind sie gekommen. Alle. Helden. Götter. Verlierer. Sieger. Freunde. Feinde… und Gaia, Mutter Erde selbst. Sie ruft um Frieden und die Gerufenen erwachen. Doch als Paris auf Helena trifft und sie vom sündigen Apfel der Unsterblichkeit kosten, nimmt das Unheil erneut seinen Lauf.

In zwei Handlungssträngen begeben sich die Laienspieler des T:K-Theaterclubs als Götter, Helden und Menschen auf eine Spurensuche ihrer Herkunft und erzählen in Erinnerungen den Trojanischen Krieg frei nach Homer. Scharmützel zwischen den Göttern, Verstrickungen, Irrungen und Wirrungen stellen die rund 20 Mitwirkenden in ihren Performances dar. Am Ende der Geschichte sind die Leidtragenden die Namenlosen, die die Kriege auszutragen haben. Der Krieg fordert Opfer. Frieden auch.

Dauer: 105 Minuten ohne Pause

Besetzung durch den T:K-Theaterclub unter der Leitung von Johanna Hartmann:

Die Göttinnen und Götter:

  • Gaia Magdalena Mohr im Film
  • Nyx Maria Einsiedler
  • Nemesis Nadja Graf
  • Eris Alexandra Hatzis
  • Gorgo Medusa Brigitte Petrussek
  • Zeus Daniel Owessny
  • Hera Christel Wenzel-Walker
  • Aphrodite Angelika Ullrich
  • Athene Barbara Maisch

Die Helden und Menschen:

  • Hekabe Eva Marischka
  • Priamos Petra von Sigriz
  • Kassandra Katharina Schneider
  • Andromache Maria Busch
  • Paris Angelus Dillmann
  • Helena Kathrin Seckinger
  • Menelaos Margarete Barth
  • Agamemnon Ralf Dech
  • Klytaimnaistra Franziska Amend
  • Thetis Christiane Smoliner-Völkl
  • Achill Abdu Seid
  • Polymnia Gertrud Halbritter-Send

Film zu Gaia: Dreharbeiten und Schnitt unterstützt von Flo Schmidt, Janna Hollo und Phillipp Mohr

Song zum Film Gaia: Milena Soyoung aus ihrem Album Soulroots

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

14,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Theater in Kempten GmbH