5. Chinesisches Filmfest München - Big Fish & Begonia, OmdtU

| Gasteig, Black Box

China 2016; Regie: LIANG Xuan; Länge: 100 Minuten; Genre: Animation, Familienfilm

Inspiriert von klassischer chinesischer Literatur, ist „Big Fish & Begonia“ ein wunderschön gemachter, fantasievoller Animationsfilm für die ganze Familie. Er erzählt die Geschichte einer Göttin in Form des Mädchen Chun, das an seinem 16. Geburtstag auf die Erde geschickt wird, um die Menschen kennenzulernen. Sie und ihre Altersgenossen verwandeln sich in Delfine, um die Grenze zwischen Himmel und Wasser zu überwinden und die Weltmeere zu erreichen. Fasziniert von der Welt der Menschen, ignoriert Chun die Warnungen ihrer Freunde und freundet sich mit dem Fischerjungen Kun an.

Während eines Gewitters verfängt sich Chun in einem Fischernetz und kann sich nicht selbst befreien. Kun kann sie retten, verliert aber selbst sein Leben. Um ihr Gewissen rein zu waschen, geht Chun einen Handel mit der Seelenhüterin ein. Sie darf die Seele des Jungen in Form eines kleinen Fisches füttern und pflegen. So hofft sie, dass er eines Tages zu seiner Familie zurückkehren kann. Der kleine Fisch wächst und wird größer. Doch bei jedem Stück, dass er wächst, geschieht immer eine noch größere Katastrophe. Als der Kun sich in seine menschliche Form zurückverwandelt, trifft die schreckliche Voraussage der Seelenhüterin schließlich ein.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

9,00 EUR

PK1 VVK Normalpreis

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Konfuzius-Institut München e.V.