Lucas Debargue

| Prinzregententheater
  • Schubert: Sonate a-moll D 784
  • Schubert: Sonate A-Dur D 664
  • Szymanowski: Sonate Nr. 2 A-Dur op. 21

Moskau, 2015: Ein völlig unbekannter junger Franzose nimmt nach gerade mal vier Jahren ernsthaftem Klavierstudium am renommierten Tschaikowsky-Klavierwettbewerb teil. Er begeistert Publikum und Kritik gleichermaßen mit seiner „unglaublichen Begabung, seiner künstlerischen Vision und kreativen Freiheit“ und kehrt mit dem Sonderpreis der Moskauer Musikkritiker heim.

Lucas Debargue ist ein Ausnahmetalent. Dabei hatte er sich das Klavierspiel zu Anfang mehr oder weniger selbst beigebracht, und zwischendurch sogar beiseite gelegt. Lieber spielte er Gitarre in einer Rockband, studierte Literatur und jobbte nebenher im Supermarkt. Seit Moskau ist freilich vieles anders: Bei Sony Classical erschienen vergangenes Jahr gleich zwei Soloalben, die von einer echten Künstlerpersönlichkeit zeugen.
 
Lucas Debargue Klavier

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 65,80 EUR
Kategorie 2 56,60 EUR
Kategorie 3 46,30 EUR
Kategorie 4 38,20 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG