Gitarrenfestival Saitensprünge - Bairische Saitenblicke

| Kurhaus Bad Aibling, Festsaal

Handgemachte Heimatklänge auf großer Bühne

Wie jedes Jahr gehört auch 2017 die große Bühne einen Abend lang der alpenländischen Volksmusik. Als internationales Gitarrenfestival im Herzen Oberbayerns, haben die heimischen Klänge unter dem Titel „Bairische Saitenblicke“ einen ganz besonderen Stellenwert. Mit Harfe, Hackbrett, Gitarre, Kontrabass und Harmonika sind in der „Wössener Erntedank-Esemble“ bereits die wichtigsten Saiteninstrumente vertreten. Die „Schwabinger Blechmusi“ unter der Leitung von BR-Heimat-Sprecher Stefan Semoff sorgt als bairisch-münchnerische Blasmusik für einen blechernen Kontrast, während sowohl der „Familiendreigsang Rehm“, als auch die „Starnberger Fischerbuam“ für ihre sanften Klänge bekannt sind. Moderation des traditionellen Hoagarten ist der ehemalige Rundfunksprecher Willi Großer aus Starnberg.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 19,00 EUR
Kategorie 2 17,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Wilhelm-Leibl-Platz 1

83043 Bad Aibling

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

AIB-Kur GmbH & Co. KG