Max Neissendorfer Band - Ich brauche Tapetenwechsel - Max Neissendorfer & Band

| Kulturzentrum Taufkirchen - Ritter-Hilprand-Hof

Dass Max Neissendorfer ein Kenner des Swing ist, sich als Sänger dem großen American Songbook oder auch Frank Sinatra auf seine ureigenste Weise genähert hat, dürfte sich längst herumgesprochen haben. Der versierte Jazzsänger und Crooner, der der renommierten Sinatra Tribute Band auf CDs und auf den Bühnen seine elegante Stimme leiht, hat ein Faible für die guten Songs. „Die gibt es auch in der Sprache, die ich für gewöhnlich spreche“, erklärt er – und verweist auf Hildegard Knef. Die Schauspielerin, Buchautorin und Chansonnette hat sich zum Beispiel auch um die Songs von Cole Porter verdient gemacht, denn sie schrieb und sang wunderbare deutsche Versionen der Klassiker – bei ihr heißen die Stücke dann „Endstation“ oder „Nichts haut mich um – aber du“. Max Neissendorfer hat sich im Lauf seiner Karriere aber auch Liedgut „Made in Germany“ angenähert. Dass die Stücke ihrerseits – teilweise seit Generationen – funktionieren, spricht für die Qualität.

„Ich habe mir Songs ausgesucht, die mir und meiner Gesangspartnerin Barbara Mayr besonders gefallen, die uns liegen und die wir mit unseren eigenen Gefühlen interpretieren können“, erklärt der Sänger. Das beeindruckende Ergebnis ist nun am 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, um 19 Uhr im Kulturzentrum Taufkirchen zu bewundern. Das Ensemble wird unter anderem Lieder von Udo Jürgens, Alexandra, Annett Louisan, Udo Lindenberg oder Herbert Grönemeyer auf ihre Weise zu Gehör bringen. „Wir singen zum Beispiel ‚Flugzeuge im Bauch’, weil es einfach ein wirklich perfektes Lied ist, das dieses typische Gefühl des Verliebtseins ausdrückt“, so Neissendorfer. Natürlich singen sie auch Stücke, die man von „der Knef“ kennt: „Tapetenwechsel“ oder „Eine Dame werd ich nie.“

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

25,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen