"Festliches Silvesterkonzert"

| Erlöserkirche Schwabing an der Münchner Freiheit

Musik an 2 Orgeln und für Orgel 4-händig
Werke u.a. von Maurice Ravel

Die Möglichkeiten, die sich musikalisch bieten, wenn man in einer Kirche zwei große Orgeln hat, können Sie an Silvester erleben. Strahlender Höhepunkt wird da der berühmte „Boléro“ von Maurice Ravel in seiner Bearbeitung für Orgel (4 Hände und 4 Füße) sein. Wer kennt dieses Klassik-Highlight nicht? Jene sich ständig wiederholende Melodie von betörender Schönheit?

"Hilfe! Ein Verrückter!" soll eine Dame mittleren Alters ausgerufen haben, als sie aus der Uraufführung von Ravels "Boléro" rannte. Trockene Entgegnung des Komponisten: "Die hat mich verstanden." Ob Anekdote oder Legende, man kann es beiden nachfühlen, denn tatsächlich wagte Ravel sich in diesem Werk weiter vor als je zuvor

Der „Boléro“, ein funkelndes Juwel ohnegleichen, entstand 1928 als Ballettmusik für die Tänzerin Ida Rubinstein und hat seitdem einen unvergleichlichen Siegeszug angetreten.

Sie hören die Organisten Robert Selinger und KMD Michael Grill.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Preise

Kategorie 1 18,20 EUR
Kategorie 2 12,60 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Erlöserkirche München