Symphoniekonzert der Musikakademie der Studienstiftung d. dt. Volkes

| Residenz, Herkulessaal

Benjamin Britten: War Requiem

Das War Requiem op. 66 von Benjamin Britten mit groß angelegter Besetzung für Sopran, Tenor, Bariton, gemischten Chor, Knabenchor, großes Orchester und Kammerorchester ist ein eindrucksvolles musikalisches Werk in Gedenken an das Grauen der zwei Weltkriege. In seinem 1962 anlässlich der Wiedereröffnung der zerbombten Kathedrale in Coventry uraufgeführten Werk kontrastiert Benjamin Britten die klassische lateinische Messe mit Texten des jungen englischen Lyrikers Wilfred Owen. In dieser Konfrontation führen die von Owen übermittelte Sinnleere und Grausamkeit des Krieges den religiösen Ritus ad absurdum.

Das Ergebnis ist ein zutiefst nihilistisches Oratorium – kein Requiem ist dies, sondern ein Antirequiem. Die musikalischen Solopartien übernehmen mit Ruth-Maria Nicolay im Sopran, Christian Voigt im Tenor und Benjamin Appl im Bariton führende Solisten ihres Faches. Gemeinsam mit Chor und Orchester der Musikakademie wird der Münchner Knabenchor unter Leitung von Ralf Ludewig auftreten. Die künstlerische Gesamtleitung liegt in den Händen von Martin Wettges, Chordirektor mit Dirigierverpflichtung am Südthüringischen Staatstheater Meiningen.  

Die Musikakademie ist ein Programmangebot der Studienstiftung des deutschen Volkes, des größten deutschen Begabtenförderungswerks. Chor und Orchester setzen sich zusammen aus Musikstudierenden sowie aktuellen und früheren Stipendiaten verschiedenster Fachbereiche. Angeleitet werden sie von gut 20 Dozenten aus Musikhochschulen und hauptberuflichen Orchestermusikern, die selbst an den Stimmführer- und Solobläserpositionen mitspielen bzw. im Chor mitsingen.

Ruth-Maria Nicolay, Sopran
Christian Voigt, Tenor
Benjamin Appl, Bariton
Chor und Orchester der Musikakademie der Studienstiftung d. dt. Volkes
Münchner Knabenchor unter Leitung von Ralf Ludewig

  • Die Konzerteinführung durch die AG Musikwissenschaft unter Leitung von Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann findet um 19:00 Uhr statt.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 32,80 EUR
Kategorie 2 24,90 EUR
Kategorie 3 17,10 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Musikakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes