Aufgrund eines Serverneustarts wird ein Teil unserer Veranstaltungen voraussichtlich in der Nacht zum 19.11.2017 ab 04:00 wieder für Sie erreichbar sein.

Ekzem Homo

| Münchner Kammerspiele, KAMMER 1

Von und mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern aus'm Biermoos

Regie: Johan Simons, Bühne und Kostüme: Sina Barbra Gentsch, Licht: Stephan Mariani, Dramaturgie: Matthias Günther
Mit: Stefan Merki, Gerhard Polt, Karli Well, Michael Well, Christoph Well

Der Einzug von Gerhard Polt 1979 mit KEHRAUS in den Werkraum der Münchner Kammerspiele und vor allem die Erfolgsproduktion MÜNCHEN LEUCHTET (1984), der weitere folgten, knüpfte an die Tradition an, sogenannte „Kleinkünstler“ einzuladen, die große Bühne zu bespielen. War es in den zwanziger Jahren Karl Valentin, so standen mit Gerhard Polt, Otto Grünmandl, Dieter Hildebrandt, Gisela Schneeberger und der Biermösl Blosn Künstler außergewöhnlicher Güte auf der Bühne, die sich mit ihren hochpolitischen Revuen in der Stadt positionierten. Nach dem Hausmusikabend FEIN SEIN, BEINANDER BLEIBN von den Geschwistern Well wird nun mit EKZEM HOMO eine neue Revue von und mit Gerhard Polt und den Well-Brüdern in das Schauspielhaus ziehe

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 49,12 EUR
Kategorie 2 41,28 EUR
Kategorie 3 32,32 EUR
Kategorie 4 24,48 EUR
Kategorie 5 12,16 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Maximilianstraße 26-28

80539 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Kammerspiele