BR Klassik - ANDREI KOROBEINIKOV, KLAVIER / 4. Abo Studiokonzerte

| Funkhaus Studio 2

Der russische Pianist Andrei Korobeinikov ist am 13. März 2018 in der Reihe der BR-KLASSIK-Studiokonzerte zu Gast. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Sergej Rachmaninow und Alexander Skrjabin. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr, Falk Häfner moderiert, BR-KLASSIK/Hörfunk überträgt live.
 
Philosoph, Analytiker, Virtuose – all das trifft auf Andrei Korobeinikov zu. Der 1986 in der Nähe von Moskau geborene Pianist entstammt einer Familie von Naturwissenschaftlern. Das mag seine von Kindesbeinen an bestehende Neigung erklären, den Dingen auf den Grund zu gehen. Darüber hinaus zeugen über zwanzig von ihm erfolgreich absolvierte Klavierwettbewerbe von geradezu sportlichem Enthusiasmus. All das dient jedoch letztlich nur Korobeinikovs eigentlichem Ziel: die Musik zu durchdringen und zum Klingen zu bringen.
Durch den Konzertabend führt Falk Häfner.
 
Programm:
 
Franz Schubert:

  • Impromptus B-Dur und f-Moll, D 935 Nr. 3 und Nr. 1
  • Impromptu Es-Dur, D 899, op. 90 Nr. 2
  • Sergej Rachmaninow:            
  • Elégie es-Moll, op. 3 Nr. 1
  • Variationen über ein Thema von Corelli, op. 42

 
Alexander Skrjabin:              

  • Etüde cis-Moll, op. 2 Nr. 1
  • Etüden Des-Dur und dis-Moll, op. 8 Nr. 10 und Nr. 12
  • Klaviersonate Nr. 2, op. 19 (Sonate-Fantasie)
  • Klaviersonate Nr. 6, op. 62
  • Klaviersonate Nr. 10, op. 70
  • Poème "Vers la flamme", op. 72

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 32,00 EUR
Kategorie 2 24,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rundfunkplatz 1

80335 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bayerischer Rundfunk