Heilige Nacht - Eine Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

Monika Baumgartner, Wellküren und Christoph Well

Ludwig Thomas „Heilige Nacht“ ist ein Klassiker bayerischer Literatur. Wenn die erste Strophe des ersten Zwischengesangs erklingt, spätestens dann ist der Zuhörer dem Zauber der Weihnachtslegende erlegen. Egal, ob er den bairischen Dialekt liebt oder ihn versteht, egal, ob er mit der Geburt Christi etwas anfangen kann oder nicht. Seit Thoma vor genau 100 Jahren die Idee hatte, die biblische Legende in einem oberbayerischen Dorf spielen zu lassen, hat der Mundart-Text nichts von seiner Kraft verloren.
Die beliebte Fernseh- und Volksschauspielerin Monika Baumgartner, bekannt aus zahlreichen TV-Serien (u. a. als „Rumplhanni“), liest die bezaubernde Geschichte in einem so klangvollen Bairisch, wie man es selten hört. Die Wellküren – Moni, Burgi und Bärbi Well – sowie ihr Bruder Stofferl spielen und singen dazu traditionelle bairische Weihnachtsmusik.

"Es mag mir vielleicht als Rührseligkeit ausgelegt werden, wenn ich gestehe, daß ich die Heilige Nacht beim Lesen so empfinde, als säße ich als Kind wieder in der warmen Stube und sähe all das Göttliche dieser Legende so menschlich und geheimnisvoll, als wär‘s etwas, das jedem von uns geschehen könnte." Oskar Maria Graf

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 52,00 EUR
Kategorie 2 45,50 EUR
Kategorie 3 39,00 EUR
Kategorie 4 32,50 EUR
Kategorie 5 26,00 EUR
Kategorie 6 19,50 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Stück&Werke