Geänderte Öffnungszeiten unserer VVK-Stellen am 27.06.2017: hier klicken

Dona nobis pacem - Große Chormusik für den Frieden

| Herkulessaal

Dona nobis pacem – »Verleih uns Frieden«, diese uralte Bitte der Menschheit steht im Zentrum des Konzertes »Große Chormusik für den Frieden«. Zur Aufführung werden bedeutende Vertonungen von Messetexten für Chor und Bläser gebracht, wie die »Mass« von Igor Strawinsky und die »Messe Nr. 2 e-moll« von Anton Bruckner; beide Werke enden auf »Dona nobis pacem«. Die von Heinrich Schütz und Rudolf Mauersberger am Ende des Dreißigjährigen Krieges bzw. des Zweiten Weltkrieges komponierten Motteten »Verleih uns Frieden« und »Wie liegt die Stadt so wüst«, evozieren Bilder von Zerstörung und Leid; Bilder, die jenen aus den Nachrichten ähneln, welche wir heute aus Syrien und anderen Teilen der Welt erhalten. Der Philharmonische Chor München hat 300 geflüchtete Menschen und sozial benachteiligte Mitbürger zu diesem Konzert eingeladen. Dieter Reiter, der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München, hat sich dankenswerterweise bereit erklärt, dieses Bemühen des Chores nach einem Zeichen der Gemeinschaft und Solidarität zu unterstützen, und die Schirmherrschaft für das Konzert übernommen.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 41,70 EUR
Kategorie 2 33,90 EUR
Kategorie 3 26,00 EUR
Kategorie 4 20,40 EUR
Kategorie 5 14,80 EUR
Kategorie 6 7,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstraße 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Philharmonischer Chor München e.V.