2. Taufkirchner Jazz Frühling 2017 - Wine and Roses Swing Orchestra

| Kulturzentrum Taufkirchen - Ritter-Hilprand-Hof

Taufkirchner Jazzfrühling 2017

Abends rundet dann um 20 Uhr das »Wine and Roses Swing Orchestra « den Jazz-Frühling im Kultur & Kongress Zentrum ab. Das Wine and Roses Swing Orchestra spielt im ersten Set eine Auswahl von Titeln des »Famous 1938 Benny Goodman Carnegie Hall Jazzconcert«, das den Swing bereits 1938 weltweit gesellschaftsfähig machte. Dieser Tradition fühlt sich das von Produzent und Moderator Peter Wortmann aus der Taufe gehobene „Wine And Roses Swing Orchestra“ verpflichtet. Freilich ohne den Sound der Dreißiger-und Vierziger-Jahre wie so viele bloß zu kopieren, sondern vielmehr als Vorlage für eine eigene Interpretation, für mitreißenden und zeitgemäßen Swing. Dafür bürgt schon die Besetzung, eine explosive Mischung aus Jung und Alt. Bernhard Ullrich gibt als musikalischer Leiter zusammen mit Routiniers wie dem Trompeter Peter Tuscher, dem klassisch ausgebildeten Pianisten Tizian Jost oder dem Drummer Gregor Beck die Richtung vor, in die die talentiertesten der jungen Garde deutscher Jazzmusiker nachstoßen – unter ihnen Posaunist Mathias Götz und Bassist Andreas Kurz. Eine besondere Rolle kommt Klarinettist Bernhard Ullrich zu, muss er doch sozusagen in Benny Goodmans Haut schlüpfen – was ihm mit Bravour gelingt. Bestens ergänzt wird dieses Ensemble vom Trompeter Nemanja Jovanovic und den Saxophonisten Claus Koch und Peter Kral sowie dem international gefragten Stargast aus Wien Heinz von Hermann. Stargäste aus Wien sind der glänzende Saxofonist und Flötist Heinz von Hermann sowie Martin Breinschmid, der in unnachahmlicher Manier sein Programm „Salute To Lionel Hampton“, eine Hommage an den berühmtesten Vibrafonisten der Jazzgeschichte, einbringt. Freuen darf man auf „Classic Jazz of the 20th Century“. Der vielseitige amerikanische Komponist Rich Laughlin, Bernhard Ullrich, Peter Kral und Heinz von Hermann zeichnen für die Arrangements der Band verantwortlich. Zum Repertoire, das der „Small Big Band“ auf den Leib geschrieben ist, zählen neben den Titeln des legendären Carnegie-Hall-Concerts auch viele andere bedeutende Standards der Swing-Ära.
Es herrscht an diesem Abend freie Platzwahl. Bestuhlt wird hierbei nicht wie gewohnt in Reihe, sondern mit je vier Plätzen an runden Tischen, an denen man auch erfrischende Getränke und köstliche Speisen genießen kann. Eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung wird der Saal bereits für die Zuschauer geöffnet. Für Ohren- und Augenschmaus sorgt an diesem Abend das“ „Wine And Roses Swing Orchestra“, für den Gaumenschmaus die Gastronomie „Zinners“.
 Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr. Wer sich keines der Konzerte entgehen lassen möchte, hat die Gelegenheit ein Festival-Ticket für 50 Euro zzgl. Gebühren zu kaufen

Ab 4 Personen bieten wir die Reservierung von Tischen unter 089-666722153 an. Der Tisch muss bis 30 Minuten vor der Veranstaltung besetzt werden. Die Tischvergabe erfolgt nach Eingang der Reservierungen. Sonderwünsche können nicht berücksichtigt werden.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

20,70 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Kultur & Kongress Zentrum Taufkirchen