Elina Garanca

| Gasteig, Philharmonie

Massenet, Verdi, Berlioz und mehr – ein Streifzug durch die Welt großer Emotionen und unsterblicher Opernmelodien

Begleitet von der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz nehmen Elina Garanca und ihr Ehemann, der Dirigent Karel Mark Chichon, die Zuhörer mit auf eine Reise in die Welt der großen romantischen Oper im Italien und Frankreich des späten 19. Jahrhunderts.

Liebe und Hass, erfülltes Glück und schicksalhafte Zerstörung liegen eng beieinander in den großen Opernstoffen von Verdi, aber auch Massenet und Berlioz, bei denen tragische Verwicklungen, die quasi in einem dramatisch zugespitzten erzählerischen Rausch gesteigert werden, stets auf einen katastrophalen Höhepunkt zulaufen.

Mit einer perfekt ausgebildeten, hochkultivierten Belcanto-Sopranstimme, überragender vokaler Strahlkraft und langjähriger schauspielerischer Bühnenerfahrung bringt Elina Garanca die idealen Voraussetzungen mit, die theatralische Dramatik von der Opernbühne ins Aufnahmestudio und später auf die Bühnen der großen deutschen Konzerthäuser zu übertragen.

Die langjährige Zusammenarbeit mit ihrem musikalischen (und privaten) Weggefährten Karel Mark Chichon ist eine große Hilfe, wenn es darum geht, sich bei Fragen der musikalischen Gestaltung einzelner Passagen ohne viele Worte quasi blind zu verstehen und aufeinander verlassen zu können.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 128,00 EUR
Kategorie 2 117,00 EUR
Kategorie 3 109,00 EUR
Kategorie 4 86,00 EUR
Kategorie 5 73,00 EUR
Kategorie 6 57,00 EUR
Kategorie 7 37,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

BA Management GmbH