Winners and Masters 2016 1. Halbjahr - Camille Thomas, Cello

| Gasteig, Kleiner Konzertsaal

Abo-Tickets sind bei gleichzeitiger Buchung von mindestens vier Konzerten an den MT-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 089 - 54 81 81 81 erhältlich.


unter Schirmherrschaft des Belgischen Honorarkonsuls in München  
Camille Thomas, Violoncello, Belgien/ Frankreich (*1988)

Nominiert als „Newcomer des Jahres“ von der Französisch-Grammys 'Les Victoires de la Musique’ 2014
1.Preis Internat. Rundfunkwettbewerb der European Broadcasting Union „New Talent“, Bratislava, 2014
Beitrag für Arte Television 'Stars von Morgen’ präsentiert von Rolando Villazon
Révélation Classique ADAMI 2010 –
mehrere CDs
‘A Century of Russian colors' mit Beatrice Berrut, label Fuga Libera 2013
in Arbeit: CD ‘Reminiscences’ mit  Julien Libeer ,  label La Dolce Volta (Herbst 2016)

& Julien Libeer, Klavier , Belgien
Juventus Prize, Cambrai, Frankreich 2008  
‘Artist in residence' am Queen Elisabeth Music Chapel, 2011-14 Brüssel, Belgien
Nach gefeierten Debüts in der Palau de la Musica Catalana (Barcelona) und dem Auditorio Nacional (Madrid), demnächst im Barbican Hall in London und dem Concertgebouw Amsterdam ( Master-Pianisten-Serie)
 
Henri Duparc   
L’invitation au voyage (arr. für Violoncello und Klavier)

Franz Schubert
Sonate a-moll für Violoncello und Klavier, D 821 “Arpeggione-Sonate”

Gabriel Fauré
Sicilienne - Papillon - Élégie

Pierre Thilloy (*1970)  
Sonate für Violoncello und Klavier 'El Pueblo Amado' op.63
(Adagio Lamentoso- 2. Satz)

César Franck
Sonate A-dur für Violoncello und Klavier

---------

Presse Camille Thomas
"Sie begeisterte mit tiefgründiger emotionaler Aufrichtigkeit, technischer Souveränität und emotionaler Reife."   
Allgemeine Zeitung Mainz, Oktober 2012              

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

Preise

Kategorie 1 25,00 EUR
Kategorie 2 3,10 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturkreis Gasteig e.V.

Reinhören