Le Club

-

Dreizehn Artisten und Musiker zeigen vom 14. September bis zum 5. November im GOP München die Freude, Vielfalt und gelebte Gemeinschaft, Improvisation und Emanzipation eines modernen Kontinents. Afrikanische Lebensfreude fernab von Klischees! Aus sechs verschiedenen afrikanischen Ländern stammen die Ausnahmetalente, die zum Teil ihren Kontinent noch nie verlassen und nun auf die unterschiedlichsten Arten ihren Weg auf die Bühne des GOP Varieté-Theaters gefunden haben. Hier vereint sie ein frisches, weltläufiges Kulturverständnis und die Liebe zur Musik, zum Rhythmus, zum Tanz, zur gelebten Emotion.  

Dreh- und Angelpunkt der Show ist die Tanzfläche eines afrikanischen Clubs, wo Abend für Abend die faszinierendsten Artisten aufeinander treffen. Da ist der Kontorsionist, der sich wie eine Schlange verbiegt, die beiden Jungs, die kraftvolle Pole-Akrobatik zeigen, die schöne Frau, die auf extrem innovative Art und Weise ihre Hula Hoop Reifen kreisen lässt und viele weitere erstaunliche Künstler, die das Leben feiern. Zuschauer können sich in der Show „le club“ auf außergewöhnliche artistische Darbietungen und die für Afrika typischen Klänge freuen und tauchen ein in eine vielfältige und mitreißende Welt voller Emotionen und moderner Impulse. Coole Lounge-Atmosphäre, exquisite Varietékunst und unverfälschtes afrikanisches Lebensgefühl. „le club“ – eine Show, die bewegt!  

  • Produktion: GOP showconcept
  • Regie: Markus Pabst & Pierre Caesar
  • Bühnenbild: Monica Danielsson
  • Licht: Reinhard Bichsel  

Begleitet wird die Show-Produktion von einer Foto-Ausstellung des Künstlers Malick Sidibé (1935-2016) aus Bamako, Mali. Es werden zehn eindrucksvolle s/w-Aufnahmen präsentiert, die das moderne Afrika widerspiegeln und den Gästen helfen, die Produktion einzuordnen

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Maximilianstraße 47

80538 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

GOP Variete München GmbH Co.KG