©

Afrika! Afrika!

-

Die neue Show 2018

Über vier Millionen Menschen haben sich von der magischen Lebensfreude der weltweit gefeierten afrikanischen Showsensation „Afrika! Afrika!“ anstecken lassen. 2018 kehrt die vom österreichischen Aktionskünstler André Heller erschaffene „Extravaganz“ zurück auf Bühnen. Spektakulär, phantasievoll, traumverloren, intensiv und ein wenig exzentrisch wollen die neuen Produzenten Hellers Erbe weiterführen. Ausgewählte Höhepunkte aus zwölf Jahren „Afrika! Afrika!“ erstrahlen in neuem Glanz. Aber vor allem will die Show den zahlreichen Neuentdeckungen aus Afrika und der sogenannten „Diaspora“ – also afrikanisch-stämmigen Künstlern aus anderen Kontinenten – eine Bühne bieten.

Über 50 Tänzer, Musiker, Akrobaten und Artisten

„Afrika! Afrika!“ zeigt die künstlerische Gegenwart genauso wie das traditionsreiche Erbe vom „Kontinent des Staunens“ – von Äthiopien bis zur Elfenbeinküste, von Marokko bis Südafrika sowie deren Weiterentwicklung von Afro-Amerikanern und Afro-Europäern in der „Diaspora“, die afrikanisches Talent und Temperament mit den kulturellen Einflüssen anderer Kontinente verbinden.

Die Regie führt diesmal Georges Momboye, der bereits seit 2005 bei allen Produktionen als Tänzer, Choreograf und rechte Hand von André Heller agierte. Momboye hat, wie Heller schon 2013 betonte, bereits „bei den bisherigen Produktionen von AFRIKA! AFRIKA! als Chef-Choreograph und – nach meinem Ausscheiden 2008 – auch als künstlerischer Gesamtleiter seine Könnerschaft unter Beweis gestellt.“ Das Ensemble aus über 50 Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten aus über zehn verschieden Ländern gastiert um Ostern 2018 im Münchner Prinzregententheater.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

MünchenEvent GmbH