THE MAN - die Passion Christi

-

Achtung: Die Vorstellungen von "The Man - die Passion Christi" am 15. und 16. April 2017 müssen leider aus technischen Gründen abgesagt werden. Tickets können an den VVK-Stellen, an denen Sie diese erworben haben, zurückgegeben werden.

Das Tanz-Ereignis aus Italien in der Karwoche 2017 - erstmals in Deutschland

The Man - die Passion Christi
RBR Dance Company - Die Illusionisten des Tanzes

Mit ihrer spektakulären Interpretation der Leidensgeschichte Jesu „The Man - die Passion Christi“ setzt die RBR Dance Company neue Maßstäbe. Zu hören sind neben neuen Kompositionen auch Teile der Filmmusik aus „Die Passion Christi“ von Regisseur Mel Gibson. Cristina Ledri und Cristiano Fagioli liessen sich zu ihrer Choreographie von diesem Film inspirieren, der bei seinem Kinostart 2004 heiß diskutiert wurde.

Die Tanz-Illusionisten Cristiano Fagioli und Cristina Ledri widmen sich in ihrem Video- und Tanzprojekt den letzten zwölf Stunden im Leben von Jesus Christus. Wenn „The Man“ am Osterwochenende im Carl-Orff-Saal gezeigt wird, erwartet die Zuschauer ein Theatererlebnis höchster Intensität. Die getanzte Passionsgeschichte beschreibt das Leiden Christi, das seinen dramatischen Höhepunkt in der Kreuzigung findet. Im Ballett „The Man“ finden sich Szenen, die spektakulär und brutal, gleichzeitig aber auch mit großer Sensibilität dargestellt werden. Hervorragende Solisten und beeindruckende Projektionen lassen „The Man“ zu einer Aufführung voller Emotionen werden.

Empfohlen für Zuschauer ab 12 Jahren.
 
Pressestimmen:
„Ein Spiel der Körper am Leidensweg Christi“ - Giornale Arena di Verona
„Eine Aufführung, die mit viel Hingabe realisiert wurde und der es gelingt, das Publikum von Anfang bis Ende gebannt zusehen zu lassen“ - La Gazetta di Bari
Über die RBR Dance Company:
 
Cristiano Fagioli und Cristina Ledri gründeten die RBR Dance Company im Jahr 1998 in Verona. Ihren Namen bekam die Truppe von der Metro-Linie, die die Tänzer auf dem Weg zum Ballettsaal nutzen, während Fagioli und Ledri in New York lebten. Die Compagnie hat sowohl klassische Stücke wie auch zeitgenössisches Tanztheater in ihrem Repertoire.
Bereits ein Jahr nach ihrer Gründung machte sich das Ensemble mit der vielbeachteten Produktion „Bicycle 2000“ einen Namen in der italienischen Tanzszene und wurde mit Auszeichnungen geehrt. Es folgten TV-Auftritte und Aufführungen in Theatern in ganz Italien. 2015 hatte  „The Man - The Passion of the Christ“ Premiere, das in den Feuilletons große Aufmerksamkeit bekam.
 
Zu den Markenzeichen der Choreografien der RBR Dance Company gehört die Beschäftigung mit neuen und aktuellen Stoffen, präsentiert von ausdrucksstarken Tänzern und perfektioniert durch moderne Bühnenbilder wie durch präzise Lichtregie. Zahlreiche Auszeichnungen hat sich die Compagnie bereits ertanzt. In der jüngeren Vergangenheit trat die RBR Dance Company in der Arena di Verona und beim Carneval in Venedig ebenso auf wie bei Kultur-Events internationaler Konzerne.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Rosenheimer Str. 5

81667 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

MTC Frommelt Kulturmanagement GmbH