Süddeutsche Hengsttage 2014

Für die Besucher der Hengsttage gibt es dieses Jahr zwei wichtige Neuerungen, die beim Kartenkauf bereits zu berücksichtigen sind: Erstmals wird die Freispringgasse am Freitag auf der Mittellinie aufgebaut. D.h. von beiden langen Seiten hat man nun die optimale Sicht auf die Freispringgasse. Neu ist, dass am Samstagvormittag alle gekörten Hengste an der Longe zu sehen sind. Erst nach dem Longieren wird das Prämienlot ernannt. Die Körung beginnt am Donnerstag, dem 23. Januar mit der Musterung auf dem harten Boden, anschließend folgt am Nachmittag das Freilaufen auf der Dreiecksbahn. Am Freitag steht tagsüber das Freispringen auf dem Programm, am Abend wird zur großen Gala mit Show und Hengsten geladen. Am Samstagvormittag steht das Longieren auf dem Zeitplan, anschließend die Prämierung und ab ca. 15 Uhr die Auktion.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstalter

Süddeutsche Pferdezuchtverbände Vermarktungs GmbH

Veranstaltungen