Ballet Classique München: Der Nussknacker

| KUBIZ, Unterhaching

Ballett in zwei Akten

Mit Solisten des Bayerischen Staatsballetts
Choreografie: Rosina Pop-Kovács nach Marius Petipa und Lew Ivanow. Musik von Peter I. Tschaikowsky
"Der Nussknacker", eines der populärsten klassischen Ballette, uraufgeführt 1892 im Mariinski Theater in Sankt Petersburg, erfreut sich gerade zur Weihnachtszeit großer Beliebtheit.

Ausgehend von E.T.A. Hoffmanns Erzählung "Nussknacker und Mausekönig" und der Bearbeitung von Alexandre Dumas vertonte Tschaikowsky das Stück weniger als ein Jahr vor seinem Tod. Von ihrem Patenonkel Drosselmeier bekommt Klara (im russischen Original Mascha) am Weihnachtsabend einen Nussknacker geschenkt. In der Nacht träumt sie, dass der Nussknacker ein Heer von Spielzeugsoldaten anführt und gegen den Mausekönig in die Schlacht zieht. Dank ihrer Hilfe gewinnt der Nussknacker und verwandelt sich daraufhin in einen Prinzen. Dieser nimmt sie mit in das Land der Süßigkeiten, wo die Zuckerfee ein Fest zu Ehren ihrer Gäste veranstaltet. Lassen auch Sie sich auf eine vorweihnachtliche Reise in die fantasievolle Welt des Kindseins entführen!

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

26,76 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Jahnstr. 1

82008 Unterhaching

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Kulturamt Unterhaching