Letzte Lieder und Geschichten von Menschen in der letzten Lebensphase

Nach den positiven, bewegenden Rückmeldungen auf die Erstaufführung der Letzten Lieder im  Oktober 2017 hat sich der Christophorus Hospiz Verein e.V. München entschlossen, dieses Kunstprojekt erneut nach München zu holen. Dafür werden die Geschichten um die Lebenslieder der  Menschen, die wir im letzten Jahr begleitet haben, vorgetragen und ihre „musikalischen Vermächtnisse“ werden in der St. Lukas-Kirche erklingen. Wir laden Sie ein, mit uns auf diese Weise die  Einmaligkeit des Lebens zu feiern.

Es erwartet Sie eine bewegende Aufführung zwischen choreografiertem Live-Konzert, Theater, Lesung, Tanz und Video-Installation von Schlager über Pop bis Klassik und Stille.

Aufgeschrieben und nacherzählt von  Stefan Weiller.
Ehrenamtlich wirken mit:  Marianne Sägebrecht (Rezitation),  Christoph Maria Herbst (Rezitation),  Lukas-Chor München u.v.a.
Veranstalter: Christophorus Hospiz Verein e.V.  München www.chv.org
Um Spenden für die Arbeit des  Vereins wird gebeten.  
In Kooperation mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Lukas

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Mariannenplatz

80538 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Christophorus Hospiz Verein e. V.