©

Emina - Unchained

-

Tanz: Erwin Aljukic | Konzept, Choreographie, Leitung: Iris-Mirjam Behnke | Bühne: Max Auerbach
Was siehst Du in mir? Was siehst Du nicht?

Erwin Aljukic ist einer der bekanntesten Künstler mit einer Körperbehinderung. Prägende Elemente seiner Persönlichkeit wie etwa seine Körperlichkeit, seine sexuelle Orientierung oder seine Herkunft wurden und werden in unterschiedlichen Lebensphasen und Lebensbereichen mal in den Fokus gerückt, negiert, ausgeblendet oder gar missbraucht.

Die Choreographin Iris-Mirjam Behnke und der Künstler Erwin Aljukic haben gemeinsam, basierend auf seinem individuellen Habitus und seiner individuellen Körperlichkeit, für das Tanztheater seinen ihm eigenen Ausdruck erarbeitet. Emina – Unchained ist die Momentaufnahme einer Lebensgeschichte, in der sich diverse Elemente begegnen, befruchten oder sich auch mal unvereinbar gegenüberstehen. Je nach Raum und Zeit.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

Entenbachstr. 37

81541 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

HochX · Theater und Live Art