03.08. - 07.08.2020, Bus 3 Woche 2, 10 - 14 Jahre

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • Eintägige Erlebnisreisen - Sommer 2020 © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbar

MO 03.08.2020 - FR 07.08.2020

Eintägige ErlebnisreisenProgrammheft81373

Veranstalter: Stadtjugendamt München

Bitte beachten Sie aufgrund der Corona-Pandemie folgende Besonderheiten:

  • Angebot und somit das Verkaufskontingent sehr reduziert (Bus-Termine je 11 Tickets/ Stadtreise und Aktionswoche je 9 Tickets)
  • Je Kunde und Veranstaltung nur 1 Ticket buchbar
  • Buchung nur wochenweise möglich. (Bus 1 Woche 1, Bus 1 Woche 2 etc.)

Busreisen

Bei den Busreisen erkunden wir mit einem großen Reisebus spannende und interessante Ausflugsziele im bayerischen Umland.
Um Hygienestandards einhalten zu können und um die Nachvollziehbarkeit einer möglichen Infektion mit dem Coronavirus zu gewährleisten, können die Busreisen in diesem Sommer nur für eine komplette Woche erworben werden. Das heißt, das Ticket gilt für 5 Tagesausflüge und die Teilnehmenden haben täglich mit den gleichen Kindern, Jugendlichen und Betreuerinnen und Betreuern tolle Erlebnisse zu verschiedenen Themen.
Jede Woche kostet 40 Euro inklusive eines warmen Mittagessens oder Lunchpakets, Fahrtkosten, Eintrittsgebühren und pädagogischer Betreuung. Begleitet werden die 22 Teilnehmenden von mindestens 3 Betreuerinnen und Betreuern, die von uns geschult und vorbereitet werden.
Die Teilnahmekarten sind nur in Verbindung mit dem Münchner Familienpass (5-Jährige) oder dem Münchner Ferienpass (ab 6 Jahre) gültig. Diese müssen jeweils am Tag der Fahrt unbedingt vorgezeigt werden.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung bezüglich des Coronavirus kann es zu kurzfristigen Absagen oder Änderungen des Programms kommen. Bitte informieren Sie sich dazu regelmäßig unter www.muenchen.de/ferienangebote.

Hinweise zum Coronavirus
–Bitte schicken Sie Ihr/e Kind/er nur gesund (symptomfrei) auf die Ausflüge mit.
–Kinder und Jugendliche, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem COVID-19-Erkrankten hatten, können leider nicht teilnehmen.
–Bitte geben Sie Ihrem/n Kind/ern einen Mund-Nasen-Schutz mit. Dieser darf auch selbst genäht sein.
–Um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, werden wir auf den Ausflügen sowie an den Abfahrtsstellen auf erhöhte Hygienemaßnahmen achten.
–Bitte geben Sie Ihrem Kind das ausgefüllte und unterschriebene Beiblatt zum Coronavirus mit, das Sie beim Ticketkauf erhalten.

Eltern oder von ihnen Beauftragte müssen für das Stadtjugendamt während des Ferienprojektes unter der in der Teilnahme-karte angegebenen Telefonnummer erreichbar sein.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten