Axel Zwingenberger - Solo

Corona-Informationen zu dieser Veranstaltung

Mehr dazu
Zutrittsregelung

Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Regel, der Zutritt ist nur für genesene oder geimpfte Personen möglich. Bitte zeigen Sie dem Einlasspersonal Ihr Zertifikat oder Ihre Bestätigung.

Maskenpflicht

Während der Veranstaltung muss eine Maske getragen werden.

Abstandsregelung

Bei dieser Veranstaltung greifen coronabedingte Abstandsregelungen.

Kinder unter 12

Kinder unter 12 Jahren dürfen die Veranstaltung auch ohne Testnachweis besuchen

Rückgabe der Eintrittskarten

Eine Kartenrücknahme aufgrund der nun geltenden Einschränkungen ist nicht möglich.

Bitte informieren Sie sich unbedingt am Tag vor dem Besuch Ihrer Veranstaltung erneut an dieser Stelle.


Stand der Informationen: Mi., 17.11.2021

  • Axel Zwingenberger, 26.03.2021 © www.dobias.at
Tickets sichern ab € 26,50

SA 26.03.2022, 20:00 Uhr

HaberkastenMühldorf a. InnFragnergasse 384453

Veranstalter: Kreisstadt Mühldorf a. Inn

Diese Veranstaltung findet mit reduzierter Besucherzahl statt. Wählen Sie je nach Bedarf eine der im Saalplan angezeigten farbig markierten Platzgruppen aus. Die Platzgruppen können jeweils nur im Ganzen gebucht werden. Wenn Sie weniger oder mehr Plätze an einem Tisch benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter: Kulturamt Mühldorf, Telefon 08631/612-612, kulturbuero@muehldorf.de


Achtung: Die Veranstaltung wird auf 26.03.2022. Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Blues & Boogie Woogie - piano - forte - solo!

Axel Zwingenberger hat die Musik seiner amerikanischen Idole aus den frühen Tagen in sich aufgesogen, dann angereichert mit eigenen Ideen und Klängen, so sehr zu seinem eigenen Ausdruck gemacht und fortentwickelt, daß er selbst zum Vorbild ganzer Pianistengenerationen wurde.

Er ist ein Garant für großartigen rollenden Boogie Woogie ebenso wie einfühlsamen, berührenden Blues: Sein kraftvoller, zugleich gefühlvoll sanfter Anschlag begeistert Klavierliebhaber weltweit. Man schätzt die konsequente Musikalität, scheinbar unbremsbare Improvisationslaune und Spielfreude.

Axels Hauptaugenmerk gilt dem solistischen Pianospiel. Gerne unverstärkt an einem großen Konzertflügel, stellt er sich dem Publikum pur und unverfälscht. Läßt ausschließlich seine Musik wirken. Der Effekt ist unvergleichlich: bei gedämpftem Saallicht, fokussiert auf das Instrument und seinen Meister erklingt betörend die Musik, der Rhythmus reichert sich in den Zuhörern an, bis sie nicht mehr anders können als klatschen, jubeln, tanzen, was auch immer - kein Abend gleicht dem anderen - jeder ist ein Erlebnis!

"In the Boogie Woogie-world he is a Rockstar!"

Bistrobestuhlung reduziert (nummerierte Tische) mit Pause

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan