''PATHOS UND ZERBRECHLICHKEIT''

Achtung: Der Vorverkauf für diese Veranstaltung ist beendet.
  • ALON LUITPOLD c/o Steinway: Alexander Skrjabin, Vers la fla... © München Ticket GmbH – Alle Rechte vorbehalten
Nicht verfügbar

FR 11.11.2022, 19:00 Uhr

Cafe LuitpoldMünchenBrienner Str. 1180333

Veranstalter: CAFE LUITPOLD / LA GATERIE GMBH CO.KG

STEINWAY SALON LUITPOLD

Konzertreihe zum 150ten Geburtstag des Ausnahmekomponisten 9.11 -20.11.2022

In Kooperation mit Steinway & Sons und der Hochschule für Musik und Theater

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn:  19:00 Uhr

„PATHOS UND ZERBRECHLICHKEIT ”
1. Sonate f-moll op. 6, 4 Klavierstücke op. 51, 3 Klavierstücke op. 52, 2 Poèmes op. 
32, Fantasie op. 28 
Mit: Ren Zhang, Yejin Koo, Shinyoung Lee
 

Was erwartet Sie?

Zwei Einführungsveranstaltungen, einer Tolstoi Lesung mit Musik und einem umfassenden Einblick in Leben und Werk von Alexander Skrjabin.

Über 30 junge Pianistinnen und Pianisten der Hochschule für Musik und Theater, München

Großes Repertoire der Klavierwerke von Skrjabin

Jeder Abend steht unter einem Motto mit einführender Moderation zum Menschen und Künstler Skrjabin

Zwei außerordentliche Klavierabende des 2. und 3. Preisträgers des diesjährigen ARD Musikwettbewerbs Junhyung Kim und Johannes Obermeier

Wer war Alexander Skrjabin?

Geboren 1872, absolviert der physisch zarte, hochbegabte Pianist das Moskauer Konservatorium. Nach seinem Studium spielt er auf seinen Konzertreisen ausschließlich eigene Werke. Er ist zweimal verheiratet, hat insgesamt 7 Kinder, wird von einer Gönnerin mit Millionenbeträgen unterstützt und entwickelt sich über die Theosophie und Synästhesie zum Mystiker. Mit nur 42 Jahren stirbt er 1915 an einer Blutvergiftung.

Seine Kompositionen wurden bereits zu Lebzeiten triumphal gefeiert und sind pianistisch herausragend. Zu Beginn noch von Chopin und Liszt beeinflusst, geht Skrjabin kompositorisch völlig neue Wege und gilt heute als eigenständiger Wegbereiter der Moderne.                          

Das ist uns wichtig!
Auch in diesen Zeiten möchten wir die großartigen russischen Künstler nicht außer Acht lassen.

weiterlesen

weniger

Quelle: Veranstalter – Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Landkarte anzeigen

Anfahrtsplan